Organisation

Vorsorge bei SR Technics Switzerland

Vorsorge mit Weitblick
Die Vorsorgeeinrichtungen der SR Technics Switzerland gehören zu den fortschrittlichsten in der Schweiz. Ihre Vorsorgeleistungen reichen über die gesetzlichen Minimallösungen hinaus. Im Rahmen der beruflichen Vorsorge bieten die Vorsorgeeinrichtungen der SR Technics Switzerland den Mitarbeitenden von SR Technics Switzerland und ihren Familienangehörigen Schutz gegen die wirtschaftlichen Folgen von Tod und Invalidität. Ausserdem richten sie Altersleistungen bei Pensionierung aus.

Vorsorge mit Weitblick heisst:

  • Wahl zwischen drei verschiedenen Beitragsplänen
  • Einkauf in die vorzeitige Pensionierung 
  • Flexibler Altersrücktritt
  • Wahl zwischen Rente und Kapitalbezug (bei Weiterversicherung in der Pensionskasse gemäss Art. 47a BVG gilt eine Spezialregelung gemäss Vorsorgereglement der Pensionskasse der SR Technics

Stiftungsrat Pensionskasse

Arbeitgebervertreter:
Jean-Marc Lenz (Präsident)
Matthias Düllmann
Martin Schmitz-Däger (ab 1.1.2024)
Edgar Silva


Arbeitnehmervertreter:
Rita Vitanza (Vizepräsidentin)
Eliane Fischer
Robert Gürtler
Pascale Mörikofer


Liquidatoren Zusatzkasse

Arbeitgebervertreter:
Jean-Marc Lenz (Präsident)
Matthias Düllmann
Jürg Knab
Edgar Silva


Arbeitnehmervertreter:
Martin Schmitz-Dräger
Pascale Mörikofer


Anlagekommission der Pensionskasse

Mitglieder:
Martin Schmitz-Dräger (Präsident)
Jean-Marc Lenz (Vizepräsident)
Edgar Silva
Rita Vitanza
Beisitzer: Mike Müller
Investment Consultant: Philippe Lüthy, AON
Investment Controller: Manuela Hasler, AON


Geschäftsführung (Avadis Vorsorge AG)

Arpad Toth (Geschäftsführer)
Jeannette Lukong (stv. Geschäftsführerin)